• Melanie Ruoss

Älplisee und Schwellisee

Dauer 4.5 h - Distanz 9.29 km - Höhenmeter 320


Der Tag heute startete mit Regen, den wir noch im Chalet ausgesessen haben. Um 11.00 gings dann los ab Haustüre Richtung Älplisee.


Nach einer Stunde Aufstieg hat sich gleich nochmals eine Regenzelle über Arosa entleer, da waren wir schon hoch über dem Schwellisee.

Nach dem kurzen Nieselregen gings dann an den Aufstieg Richtung Älplisee. Der letzte Teil ist sehr steht und führt über einen Felsvorsprung. Der Teil ist mit Stahlseilen gesichert. Ich hatte ein bisschen Schiss vor der Stelle, es ging aber super gut, Tweety hat sich den Weg souverän selber gesucht und war sehr trittsicher.

Dann noch ein kurzes Stück steil hinauf und der Blick öffnet sich auf den Älplisee. Es lohnt sich auch auf die andere Seite des Sees zu wandern, der Blick von dort ist ebenfalls sehr lohnenswert.

Nach dem Älplisee gings wieder das steile Stück hinunter, nochmals ein mentaler Krakftakt für mich. Tweety habe ich hinter mir gehen lassen und so machten wir unseren Weg ganz langsam aber dafür sicher nach unten.

Dann den Abzweig Richtung Schwelliseel


Nach dem Schwellisee geht es gemütlich runter nach Arosa.

Wieder eine wunderbare Wanderung, die ich nur empfehlen kann.

Hier geht es zur Streckenführung auf meinem Komootprofil.

16 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Alp Prasüra