• Melanie Ruoss

Grosser Ruinenweg Kradolf Schönenberg

Dauer 3 h - Distanz 9.67 km - Höhenmeter 190


Ostersonntag, herrliches Wetter aber nur 4° warm - grad richtig zum wandern.


Wir starten ab dem Parkplatz beim Hotel Rigi, das ja eh geschlossen ist und begeben uns auf den grossen Ruinenweg.

Als erstes sieht man die Ruine Last in der Entfernung:



Als zweites kommt man an der Ruine Heuberg vorbei, davon sind wirklich nur noch ein paar Mauerstücke übrig.


Dann gehts durchs Tobel nach Neukirch, mitten durchs Dorf hindurch. Zum Glück hat es an diesem Ostersonntag Morgen keinen Verkehr. Anschliessend gehts weiter über Felder und durch den Wald, steil hinunter Rütibach und dann gemächlich weiter.




Als nächstes kommt die Ruine Anwil oberhalb von Buhwil:


Von dort sind wir etwas dem originalen Weg abgeweicht und haben uns eine Route ausgesucht, die uns nochmals zur Ruine Last gebracht hat:



Und dann ist es nur noch ein kurzes Stück zurück zum Parkplatz.


Hier geht es zur Streckenführung auf Komoot:









6 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen