• Melanie Ruoss

Männlichen - Brandegg

Dauer 3.5 h - Distanz 10 km - Höhenmeter 850 hinunter


Was für ein toller Wandertag, fantastisches Wetter und wir sind total motiviert die Berge zu erobern.


Vom Ferienstudio gehen wir zu Fuss nach Grindelwald Grund zum Terminal und fahren mit der Gondel (eine 10-er Gondel für uns allein) hoch zum Männlichen. Die Aussicht da oben ist phänomenal und einfach nur traumhaft.


Auf dem Wanderweg Männlichen - kleine Scheidegg herrscht Hochbetrieb, daher nehmen wir den Weg Richtung Brandegg. Wir sind ganz alleine unterwegs, die Mädels im Murmeli Rausch jagen wie die Beserken herum. Nach einer Weile kriegen sie Leinenzwang um ein bisschen herunter zu kommen.


Wir kommen am Tschuggen Skilift vorbei, da habe ich mit Daddy beim Skifahren als Kind immer Picknick gegessen. In seinem Andenken machen wir auf dem Bänkli, auf dem ich schon vor 50 Jahren gesessen bin, ein kleine Pause.


Wir treffen ein nettes Paar unterwegs und machen zusammen Pause. Der Mann hat so Freude an den Mädels, dass er ihnen sein halbes Sandwich vefüttert hat.


Die beiden gehen dann weiter Richtung Kleine Scheidegg, wir Richtung Brandegg.


Die Strecke vom Alpiglen zur Brandegg führt nur der Strasse entlang, den Abschnitt hätten wir uns sparen können, ausser den ganz letzten Teil, wo wir wieder eine schöne Aussicht auf die Almweiden hatten.


Dann geht's mit dem Zug hinunter nach Grindelwald Grund und von dort zu Fuss wieder nach Hause.


Wir haben die Wanderung genossen, es war total herrlich!




Hier geht's zur Komoot Streckenführung:



6 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen