top of page
  • AutorenbildMelanie Ruoss

Meine erste Blogwanderung wiederholt - Leutmerken

Dauer 2.5 h - Distanz 8.2 km - Höhenmeter 120


Heute Samstag, 20. Mai 2023, fast genau 3 Jahre nach meinem ersten Blogbeitrag, wiederhole ich meine erste Wanderung. Es ist Ares zweiter Geburtstag und ich wollte mit den Hunden etwas besonderes machen.


Ich wähle heute die umgekehrte Richtung für den Rundweg Leutmerken.


Der Weg an den Obstbäumen vorbei ist gesperrt mit einem Zwickezaun, ich respektiere die Absperrung und wir wählen einen Umweg, der etwas kürzer ist als der Originalweg und durch den Wald führt.


Ich habe den Rundweg Leutmerken gewählt, da grosse Teile des Weges über Land führen und ich nicht ständig die Hunde wegen der Setzzeitleinenpflicht anbinden muss. Dieses Ziel habe ich erreicht. Es sind nur wenige Waldstücke und viel über die Felder.


Gegen Ende der Strecke wollte ich dann eine Abkürzung nehmen, bekanntlich ja die längste Verbindung zwischen A und B - oh wie wahr!


Wir sind auf einer Kuhweide gelandet, ohne Kühe aber mit Zwickezaun umgeben. Tweety konnte ich dann darüber heben. Ares musste allen Mut und sein Vertrauen in mich zusammennehmen und ist dann mutig unter dem Hag durch, den ich hochgehalten habe -das war ein enormer Vertrauensbeweis an mich, das hat mich ausserordentlich gefreut.


Auf der ganzen Strecke waren wir alleine unterwegs, gemütlich und zufrieden, nur die Landwirte haben um uns herum gemäht. Eine wirklich schöne Rundtour.



21 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Weinweg Weinfelden

Comments


bottom of page