• Melanie Ruoss

Schwägalp - Kronberg und zurück

Dauer 5 h - Distanz 10 km - Höhenmeter 460 ↗, 460 ↘


Nach der 5-stündigen Wanderung vom Vortag und den 700 Höhemeter abwärts laufen, dachte ich, dass heute meine Beine sicherlich äusserst müde sind und nicht recht laufen wollen. Ich sollte eines besseren belehrt werden.


Ich startete mit Nala und Tweety auf der Schwägalp.


Geplant war eine Rundwanderung, erst zur Chammhaldenhütte, dann Richtung Chronberg bis zum Langälpli und da dann links abbiegen Richtung Riglen. Aber eben, erstens kommt es anders und zweitens als man denkt.


Das laufen fiel mir so leicht, ich war beschwingt mit meinen beiden Mädels unterwegs und wir haben wenig studiert und dafür die Landschaft genossen.


Es lief und lief und lief.... aufwärts wie auf Schienen, einfach dem Kronberg entgegen - bis wir oben waren 😎😎😎😍😍😍!


Da hat es heftig geblasen, so dass wir uns gar nicht lange oben aufgehalten haben sondern schnellstens wieder den Rückweg angetreten haben - und alles wieder zurück gewandert sind.



Der Rückweg war zwar wieder steil hinunter, meine Beine wurden an diesem Wochenende hart beansprucht, aber wir wurden auf dem Rückweg mit Sonne belohnt. Die Landschaft war einfach nur herrlich, das Wandern ein Genuss und sehr Energie ladend und meine Begleiterinnen haben mir wirklich den Tag versüsst.

Ein herrliches Wanderwochenende an diesem 7./8. November 2020!


Hier geht's zur Streckenführung auf Komoot:



6 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen